Ersatzbau Einfamilienhaus mit Scheune in Oberiberg SZ – Baujahr 2023

Ersatzbau EFH mit Scheune in Oberiberg - Baujahr 2022

Projekt:
Ausserhalb vom Bergdorf Oberiberg entsteht ein moderner Ersatzbau eines Bauernhauses. Das alte Einfamilienhaus soll abgebrochen und neu aufgerichtet werden. Die angebaute Scheune bleibt dagegen bestehend und wird in ihrer heutigen Dimension umgebaut und renoviert. Das Bauen in der Landwirtschafts- Zone erfordert besonders viel Einpassung in die Landschaft, wobei der Charakter des alten Gebäudes in gewissen Zügen zu wahren ist. Die Herausforderung besteht darin, Wünsche und Gegebenheiten zu vereinen, ursprüngliche Gebäudezüge auf neue Weise zu integrieren, sodass trotzdem Wohnen dem heutigen Standard entsprechend entstehen kann.
Die vertikale Holzschalung und das Satteldach, welche den gesamten Bau umhüllen, schmiegen sich optimal in ihre natürliche Umgebung ein und wiederspiegeln die Identität des alten Bauernhauses.
Es entstehen 3 grosszügige Wohngeschosse mit attraktiver Aussicht gegen das Tal. Grossräumige Nebenflächen sollen in der Scheune Platz bieten, um Unterhalt von Haus & Umgebung zu gewährleisten und die schneereichen Winter zu meistern. So können die Bewohner idyllische Bergsommer und eisige Winterlandschaften im neuen Heim geniessen.

Erbrachte Leistung:
Generalplanung, Bauleitung und Holzbau

Nutzung:
Einfamilienhaus

Architekt:
Artho Holz- und Elementbau AG, St. Gallenkappel

Fertigstellung:
2023

Kontakt:
Raphael Appert, Artho Holz- und Elementbau AG